Imst Gurgltal Sehenswürdigkeiten

Imst Gurgltal Sommerurlaub

Ausflüge & Sehenswertes

Bummelbär

Brumm, Brumm ... schaut her, hier kommt der Bummelbär.

Tja, Teddy hat gut brummeln und bummeln. Und Daddy auch. Denn die täglichen Rundfahrten mit dem Bummelzug "Bummel-Bär" sind bei Kinder sehr beliebt. Bummel-Bär fährt zu den schönsten Zielen in Imst und im Gurgltal und natürlich auch zur Knappenwelt.

Der Tourismusverband hat einen genauen Fahrplan.

Alpine Coaster

Die längste Alpen-Achterbahn der Welt.

Riesengaudi für Kindsköpfe und Adrenalin-Süchtige. „Auch Du wirst drauf abfahren“ – treffender lässt sich der Alpine Coaster in Imst nicht beschreiben.

Rosengartenschlucht und blaue Grotte

Nach einem kurzen Spaziergang von Imst finden Sie eines der wertvollsten Lebensräume der Tiroler Berge, die Rosengartenschlucht. Auf einer Länge von 1,5 km gräbt sich der Schinderbach von der Blauen Grotte bis zur Johanneskirche durch die Felsrücken der Imster Mittelgebirgsterrassen.

Das Besondere des "Blauen Grottes" ist die Geschichte seiner Entstehung: 2000 Jahre, bevor die Römer hier waren arbeiteten die Einwohner fleißig und suchten nach Silbererz.

Am intensivsten erleben Sie die wildromantische Schlucht und die Blaue Grotte im Botanischen geführte Wanderung jeden Montag von Mai bis Oktober von 14:00 bis 17:00 (kostenlos für Gäste der Ferienregion Imst-Gurgltal).

style="display:block"
data-ad-format="autorelaxed"
data-ad-client="ca-pub-2812489612520478"
data-ad-slot="9466819972">