Graubünden

Graubünden Sommerurlaub Ferien

Sommerurlaub in Graubünden

Die Nummer eins und die wichtigste Urlaubsregion in der Schweiz.
Graubünden, ist die höchste Urlaubsregion in den Alpen. Eine wunderbare Gegend, wo Sie einen wunderbaren weißen Winterwelt in den Wintermonaten genießen können, und eine einzigartige und unberührte Natur in den Sommermonaten. Eine Natur, die alles hat, was die Welt so eindrucksvoll macht, wie die einheimische Steinböcke und den mächtigen Gipfeln.

Aber, Graubünden ist auch die Heimat von Heidi und Peter, hat die Quelle des Rheins innerhalb seiner Grenzen, und ist die beliebteste Ferienregion in der Schweiz.

Darüber hinaus liegen in der beeindruckenden Bergwelt Graubündens, viele attraktive Feriendörfer, wie Davos Klosters, Arosa, Engadin St. Moritz, Flims Laax, und natürlich viel mehr schöne und ursprüngliche Feriendörfer, die wie Perlen gegen die Berge gebaut sind und in noch schönere Täler liegen.

Nicht nur ein wunderbares Ziel für einen Skiurlaub, sondern auch ein Ziel mit einer Menge von Möglichkeiten um den schönen Sommer zu genießen. Mit viel Sport im Freien, authentische Kultur, interessante Veranstaltungen und einem ausgeprägten gute lokale Küche.

Urlaubsregionen

Arosa Arosa Safiental Safiental
Bergün - Filisur Bergün - Filisur Samnaun Samnaun
Brigels Waltensburg Andiast Brigels Waltensburg Andiast San Bernardino San Bernardino
Chur Chur Savognin Savognin
Davos Klosters Davos Klosters Schanfigg Schanfigg
Disentis Sedrun Disentis Sedrun Val Bregaglia Val Bregaglia
Engadin Scuol Engadin Scuol Val Lumnezia Val Lumnezia
Engadin St. Moritz Engadin St. Moritz Val Müstair Val Müstair
Flims Laax Falera Flims Laax Falera Valposchiavo Valposchiavo
Lenzerheide Lenzerheide Vals Vals
Obersaxen Mundaun Obersaxen Mundaun Viamala Viamala
Prättigau Prättigau

Draußen aktiv sein

Eine beeindruckende Landschaft mit Bergen und Tälern.
Obwohl nicht jeder nach Graubünden kommt, um die schöne Landschaft zu genießen, suchen die meisten Touristen oft aktive Erholung in die Natur. Die Region hat dazu so viel zu bieten, wie Sie nirgendwo finden werden, wie viele Möglichkeiten für Adrenalin-Sportarten, Wandern und Mountainbiken.

Die Berge, aber auch die Täler haben ein umfangreiches Netz von Wanderwegen und Mountainbike-Strecken, wobei Sie in vielen Orten mit der Seilbahn oder Sessellift im Sommer nach oben fahren können.

Auch wenn Sie lieber nicht Wandern gehen, sondern eine größere Herausforderung suchen, hat diesem Teil der Schweiz vieles zu bieten. In vielen Orten können Sie Bergsteigen, Gleitschirmfliegen und die lokalen Führer begleiten Ihnen gerne in die Bergwelt, um Ihnen das echte Berggefühl zu bieten.

Seen und andere Wassersportarten

Genießen Sie das wilde Wasser, und die zerklüftete Landschaft.
Selbstverständlich gibt es auch in Graubünden viele Möglichkeiten, in den Sommermonaten zu schwimmen in schöne und manchmal sehr luxuriöse Hallenbäder und Freibäder.

Allerdings findet der richtige Wassersport woanders statt. Die zahlreichen wilde Flüssen und Wasserfällen sind die ideale Umgebung für Sportarten wie Rafting und Canyoning.

So sind zum Beispiel der Inn im Engadin, aber auch die ersten Stücke des Rheins, die Vordere und Hinterrhein für die Möglichkeiten zum Rafting oder Kanufahen bekannt. Auch Sportarten wie funjakken und Hydrospeed sind hier möglich.

Für Angler gibt es ideale Bedingungen zum Angeln auf den wilden Flüssen , zum Beispiel auf Bachforelle.

Die besten Tipps und Sehenswertes

Das Land von Heidi in den Schweizer Alpen.
Graubünden ist am besten bekannt durch das Buch von Johanna Spyri, über, das kleine Mädchen Heidi, Opa und Ziegen Peter. Die Geschichte hat immer noch nichts von der ursprünglichen Magie verloren, nach mehr als 120 Jahren.

In vielen Orten erleben Sie die Geschichte, und können wirklich sehen, wie Heidi gelebt hat. So sind das Heidi Dorf und das Heidi Haus, riesigen Publikumsmagneten, und können Sie das ursprüngliche Haus besuchen. Das Dorf hat auch ein Postamt mit speziellen Heidi Poststempel.

Aber es gibt in der Region noch viel mehr Sehenswürdigkeiten, zum Beispiel das Bündner Kunstmuseum und das Rhätische Museum in Chur, das Landwasserviadukt in Filisur, die höchste Brücke der Rhätischen Bahn, und das Kloster von St. John in das Münstertal.

Tourismus

Graubünden Ferien
Alexanderstrasse 24
7001 Chur
Telefon: +41 (0)41 2271717
Email: contact@graubuenden.ch
Internet: http://www.graubuenden.ch

style="display:block"
data-ad-format="autorelaxed"
data-ad-client="ca-pub-2812489612520478"
data-ad-slot="9466819972">